Uffizi Gallery Highlights

Die Highlights der Uffizien

feature-box_0

Die Geburt der Venus

Sandro Botticelli

Das Bild einer schönen Venus, die in einer Muschel aus dem Ozean aufsteigt, ist eines der bekanntesten der Welt. Das 1484 vollendete Gemälde ist ein Meisterwerk der Renaissance, das für die Familie Medici in Auftrag gegeben wurde. Der Gemälde besticht durch exquisite Details und zeigt die junge Venus, die vom Westwind Zephyr an Land gebracht wird und von Primavera, der Göttin des Frühlings, bekleidet wird.

feature-box_1

Die Verkündigung

Leonardo da Vinci und Andrea del Verrochio

In den Uffizien erwartet Sie Leonardo da Vincis außergewöhnliches Werk Die Verkündigung, das in Zusammenarbeit mit da Vincis Meister, Andrea del Verrochio, geschaffen wurde. Da Vincis ausgeprägter Stil macht sich in diesem Werk deutlich, das zeigt, wie der Engel Gabriel der Jungfrau Maria verkündet, dass sie den Sohn Gottes empfangen und ihn Jesus nennen wird. Auf dem detaillierten Kunstwerk sind sogar die Modannonen-Lilien klar zu erkennen, welche Marias Jungfräulichkeit symbolisieren.

feature-box_2

Die Medusa

Michelangelo Merisi da Caravaggio

Die Medusa ist eines der eindrucksvollsten sowie beliebtesten Gemälde in den Uffizien. Caravaggios 1597 gemaltes Werk ist eine runde Leinwand, die als Geschenk an den Großherzog Medici in Auftrag gegeben wurde. Es stellt die Medusa aus der griechischen Mythologie dar, die Giftschlangen als Haare hat und dessen Anblick jeden zu Stein erstarren lässt. Mit einem unvergleichlichen Gesichtsausdruck wird auf der Leinwand Ihre Enthauptung verdeutlicht.

feature-box_3

Die Venus von Urbino

Titzan

Die Venus von Urbino ist eines der umstrittensten Gemälde von Tizian. Das Gemälde zeigt die Venus in einer Aktform dar und galt als pornografische Darstellung – ein Schandfleck in der illustren Karriere Tizians. Das Gemälde selbst wurde jedoch vom Herzog von Urbino als Geschenk an seine Frau in Auftrag gegeben und sollte die Ehe, Erotik, Treue und Mutterschaft symbolisieren. Der schlafende Hund zu Füßen der Venus stellt die Treue dar und das Mädchen, das im Hintergrund in die Kiste schaut, steht für Mutterschaft.

feature-box_4

Die Krönung der Jungfrau

Fra Angelico

Das beeindruckende Gemälde Die Krönung der Jungfrau ist eines der bekanntesten Altarbilder der Geschichte. Das ursprünglich als Triptychon konzipierte Altarbild hat zwei Schwesterwerke, Die Hochzeit und Das Begräbnis der Jungfrau Maria, die beide im San Marco in Florenz besichtigt werden können. Fra Angelico stellte die Krönung der Jungfrau durch Christus und alle anwesenden Heiligen mit einer einzigartigen Vergoldungstechnik dar, wodurch die überwältigenden Goldstrahlen eine gewisse Spiritualität ausdrücken – eine wahre Freude für jeden Besucher.

Wählen Sie Ihre Tickets

Uffizien: geführte Tour mit Schnelleinlass
Schnelleinlass zur Galerie der Uffizien – Tour mit Audioguide
Geführte Tour mit Schnelleinlass in die Uffizien und die Galleria dell’Accademia
Schnelleinlass: Tour durch die Galerie der Uffizien & den Palazzo Vecchio
Schnelleinlass: Uffizien, Galleria dell'Accademia und Florenz Stadttour